Wird sich mein Gehör verschlechtern, wenn ich kein Hörgerät trage?

Wird sich mein Gehör verschlechtern, wenn ich kein Hörgerät trage?

Ob Sie es glauben oder nicht, dies ist eine der größten Befürchtungen, die Menschen beim Kauf von Hörgeräten haben. Ich werde oft gefragt, welche Auswirkungen es hat, ein Hörgerät zu kaufen und es nur einen Teil der Zeit zu tragen. Nun, die technische Antwort darauf ist nein. Fragen Sie doch einen Hörakustiker nach dem Hörgeräte Testsieger.

Wenn Sie einen Hörverlust haben und kein Hörgerät tragen, wird sich Ihre Fähigkeit, leise Töne zu hören, nicht dadurch verschlechtern, dass Sie kein Hörgerät tragen. Das allmähliche Fortschreiten des Hörverlusts wird unabhängig davon eintreten, ob Sie ein Hörgerät tragen oder nicht. Wenn Sie jedoch einen Hörverlust haben und keine Hörgeräte tragen, wird sich Ihr Sprachverständnis wahrscheinlich schneller verschlechtern, als wenn Sie Hörgeräte tragen würden.

Das „Use It or Lose It“-Prinzip

Das Ganze geht zurück auf das „Use it or lose it“-Prinzip. Wenn Sie einen Hörverlust haben, fehlen Ihnen bestimmte Töne, die Sie eigentlich hören sollten. Je weniger Sie hören, desto weniger Stimulation erhalten Ihr Hörnerv und Ihr Gehirn. Die Nerven in unserem Körper benötigen eine aktive Stimulation. Wenn diese Stimulation wegfällt, hört auch der Nerv auf zu arbeiten. Je länger der Nerv nicht stimuliert wird, desto weniger aktiv wird das Gehirn bei der Verarbeitung von Geräuschen. Der Teil des Gehirns, der Töne verarbeitet, wird Hörrinde genannt, und es ist ähnlich wie mit dem gesamten Körper: Er braucht Bewegung, um gesund zu bleiben.

Wenn Sie mit einem Hörverlust leben, wird Ihr Hörnerv nicht mehr so stark durch Geräusche stimuliert, wie er für eine gute Funktion benötigt. Dies kann dazu führen, dass die Fähigkeit, Sprache zu erkennen, abnimmt, selbst wenn man sie hören kann. Durch das Tragen von Hörgeräten wird sichergestellt, dass Ihre Hörnerven und Ihr Gehirn die richtige Stimulation erhalten, um weiter zu funktionieren. Je länger Sie keine Hörgeräte tragen, desto weniger Stimulation erhalten Sie und desto schlechter wird Ihre Spracherkennung. Wenn der Nerv einmal geschädigt ist, lässt sich dies leider nicht mehr rückgängig machen.

Letztendlich wird sich Ihr Gehör also nicht verschlechtern, wenn Sie Ihre Hörgeräte nicht tragen. Aber Ihre Ohren sind wie jeder andere Teil Ihres Körpers und brauchen ein angemessenes Training (d. h. das Hören von Geräuschen) und Stimulation, um weiterhin optimal zu funktionieren.